Über Ängste, Phobien, Panik

Warum habe ich Angst?

 

Der vom Wort „Enge, Beengung, Bedrängnis“ abgeleitete Begriff Angst steht für eine überlebenswichtige Emotion, die uns schützen soll. Man könnte die Angst auch als menschliche „Alarmanlage“ bezeichnen. Sobald wir eine Gefahr wahrnehmen, versetzt uns unsere „Alarmanlage“ blitzschnell in einen Kampf- oder Fluchtmodus, stellt uns wichtige Energie zur Verfügung und lässt uns entsprechend reagieren.

Dies ist gut beobachtbar, wenn sie beispielsweise als Autofahrer unterwegs sind und das Auto vor ihnen abrupt stoppt oder sie zu Hause aus Versehen auf eine heisse Herdplatte fassen. Bevor sie richtig realisieren, was passiert bremsen sie bereits, resp. ziehen sie ihre Hand zurück. Eine gute Sache – eigentlich…

Angst wird meist dann als problematisch empfunden, wenn sie

  • ohne ersichtlichen Grund auftritt
  • schubweise (Panik), permanent oder unverhältnismässig stark wahrnehmbar ist oder
  • im Zusammenhang mit eigentlich ungefährlichen Situationen oder Dingen entsteht (Phobie)

Diese Art der sinnlosen Angst ist für viele Betroffene überaus problematisch.

Hypnose gegen Angst

Oft wird diese Angst noch dadurch verstärkt, dass die Betroffenen nicht wissen, wie sie darauf reagieren sollen. Dann kann eine Art Angst vor der Angst entstehen.

Weshalb ist die therapeutische Hypnose so hervorragend geeignet um sich von Ängsten zu befreien?

Ab einer gewissen Angst-Intensität, lässt sich das unerwünschte Gefühl nicht mehr durch Mut oder sich „zusammenreissen“ stoppen. Zu tief ist die Angst dafür im Unterbewusstsein verankert.

Diverse Studien zeigen, dass die Hypnosetherapie vielen Menschen mit Ängsten, Phobien oder Panik-Attacken unglaublich rasche Linderung und vollständige Heilung bieten kann.
Die Erfahrung aus meiner Praxis bestätigt, wie effizient die Behandlung von Ängsten und Phobien ist. Meist reichen einige wenige Sitzungen aus, um Ängste aufzulösen, die davor jahrelang vorhanden waren.

In der therapeutischen Hypnose, so wie ich sie anbiete, werden Ängste in mehreren sanften Schritten dauerhaft aufgelöst.

In einer sicheren Trance, bei der sie übrigens bei vollem Bewusstsein sind und die Kontrolle über sich haben, lade ich sie ein, die Welt ihres Unterbewusstseins zu entdecken. Dies geschieht mit gezielten Fragen meinerseits und mit einer Art Innenschau ihrerseits.

In einem ersten Schritt wird der Hintergrund der Angst aufgedeckt. Dieser Moment ist sehr oft mit einem grossen Aha-Erlebnis und einer Erleichterung verbunden. Der Klient erkennt, dass es nicht an einem Mangel an Stärke lag, dass die Angst immer wieder auftrat. Vielmehr versteht er auf psycho-logischer Ebene den tieferen Sinn seiner Angst und warum er sie nicht in den Griff kriegte.

In weiteren Schritten werden die Reiz-Reaktions-Verknüpfungen vom Klienten selbstbestimmt aufgelöst und schlussendlich ein neues, gewünschtes Verhalten etabliert.

Hypnose bei Angst

Folgende Ängste und Phobien werden in meiner Praxis besonders häufig erfolgreich therapiert. Für Details klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link.

 

Stehen sie auf Kriegsfuss mit einer hier nicht aufgeführten Angst oder Phobie? Bitte nehmen sie Kontakt mit mir auf. Ich beantworte gerne ihre Fragen dazu.

Näheres zum Ablauf einer Hypnose-Sitzung finden Sie hier:

Häufige Fragen und Antworten

Meine Methode

Konditionen

Haben Sie weitere Fragen? Wünschen Sie einen Termin? Oder bevorzugen Sie lieber einen Rückruf? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit mir auf. Meine Koordinaten finden Sie hier. Ausserdem haben Sie gleich hier und jetzt die Möglichkeit einen definitiven Hypnose-Termin online zu buchen:



Jetzt online Ihren Hypnose-Termin buchen: