Prüfungsangst

Löst bereits der Gedanke an eine Prüfung bei Ihnen eine starke Anspannung aus? Oder befällt Sie eine lähmende Nervosität vor Prüfungen oder während der Vorbereitung darauf?
Typische Symptome der Prüfungsangst sind: Grosse Nervosität, starke Anspannung, Denkblockaden, feuchte Hände, zittern, Übelkeit, Schwindel, Durchfall, lähmende Schwere, Beklemmung, Druck auf der Brust, starkes Herzklopfen bis Herzrasen, Gefühl, in Ohnmacht zu fallen, Gefühl, neben sich zu stehen, bis hin zu totalem Blackout oder Panik-Attacken.

Oft treten diese Symptome einige Tage vor oder direkt während der Prüfung selbst auf.

Hypnose gegen Prüfungsangst

Prüfungsangst
Prüfungsangst bezeichnet die Angst vor oder während Prüfungssituationen. Dabei sind nicht nur schriftliche oder mündliche Prüfungen, wie wir sie möglicherweise aus unserer Schulzeit kennen gemeint. Auch Vorträge, öffentliche Auftritte, sportliche Wettkämpfe oder Vorstellungsgespräche können als sehr ähnliche Prüfungssituation empfunden werden.

Viele fürchten sich nicht nur davor, nicht zu genügen und dabei ihr Gesicht zu verlieren sondern teilweise auch davor, der Prüfungsangst hilflos ausliefert zu sein und zu versagen.
Dies führt dazu, dass die Betroffenen Ihr Potenzial während der Prüfungssituation nicht voll abrufen können. Sie beginnen teilweise Prüfungen zu vermeiden, sich gegenüber Weiterbildungen zu verschliessen und verringern dadurch auch ihre Chancen auf berufliches Weiterkommen. Und dies obwohl das Interesse und die Fähigkeiten absolut vorhanden sind.

Viele Betroffenen verurteilen sich zudem selbst sehr stark, weil sie frustrierenderweise fast immer bestens vorbereitet sind und das Wissen und Können in einer angenehmen Atmosphäre locker abrufen könnten.

Wie bei vielen anderen spezifischen Phobien, löst auch bei der Prüfungsangst ein bestimmter Trigger (z.B. der Gedanke an eine Prüfung oder die Vorstellung der Prüfungssituation) eine unerwünschte körperliche Reaktion aus. So kann es vorkommen, dass eine sonst im Leben sehr selbstsichere Person schon beim Gedanken an eine Prüfung Schweisshände und Herzrasen bekommt. Sie wird sozusagen Opfer eines inneren, unbewussten Musters, auf dessen Verlauf sie keinen Einfluss hat.

Warum nur?
Häufig sind solche Ängste auf scheinbar unbedeutende Ereignisse in der Vergangenheit – meist in der Kindheit – zurück zu führen. Situationen, in denen der Betroffene ausgelacht oder vorgeführt wurde oder sich hilflos, klein oder ausgeliefert gefühlt hat: Zum zehnten Mal das selbe Wort falsch geschrieben, das leere Tor verfehlt, bei einer Wortmeldung ausgelacht worden, vom Vater für die schlechte Note beschimpft, etc.
Meist durch eine Wiederholung von ähnlichen Vorfällen im „Prüfungskontext“ verknüpfte sich im Unterbewusstsein die Prüfungs-Situationen mit dem erlebten unangenehmen Gefühl.

Durch diese Konditionierung reicht der blosse Gedanke an eine Prüfungssituation aus, um der betroffenen Person den Angstschweiss auf die Stirn zu treiben.

Wie kann Hypnose helfen?
Genauso wie diese Verknüpfung entstanden ist, lässt sie sich mit Hypnose auch wieder lösen. Meine Erfahrung zeigt, dass meist 2 – 3 Sitzungen ausreichen, damit aus einer qualvollen Prüfungsangst ein normales Erlebnis wird, bei dem Sie Ihr Wissen und Können innerlich ruhig und voller Selbstvertrauen abrufen können.

Im Zustand einer sehr angenehmen und für Sie jederzeit sicheren therapeutischen Trance bringe ich Sie Ihrem Ziel nachhaltig näher. Dabei wende ich verschiedene, sehr bewährte Methoden an mit folgenden Zielen:

  • Bewusstmachung der angstauslösenden Quellen im Unbewussten
  • Auflösung der belastenden Angst-Muster
  • Intensive und nachhaltige Verinnerlichung des gewünschten Zustands in sich selbst
  • Probehandeln: Noch während der Behandlung bietet eine visualisierte Prüfung von der Lernphase, über die Fahrt an den Prüfungsort, das Betreten des Prüfungsraums, das Absolvieren der Prüfung bis zur Entgegennahme des Diploms, die Möglichkeit zu überprüfen, ob Sie wirklich angstfrei sind

Näheres zum Ablauf einer Hypnose-Sitzung finden Sie hier:

Häufige Fragen und Antworten

Meine Methode

Konditionen

Haben Sie weitere Fragen? Wünschen Sie einen Termin? Oder bevorzugen Sie lieber einen Rückruf? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit mir auf. Meine Koordinaten finden Sie hier. Ausserdem haben Sie gleich hier und jetzt die Möglichkeit einen definitiven Hypnose-Termin online zu buchen:
 
Jetzt online Ihren Hypnose-Termin buchen:





Ihre Praxis für therapeutische Hypnose in Rupperswil im Kanton Aargau in der Nähe von Aarau, Biberstein, Buchs, Erlinsbach, Gränichen, Küttigen, Muhen, Oberentfelden, Suhr, Unterentfelden, Boniswil, Dintikon, Egliswil, Fahrwangen, Hendschiken, Holderbank, Hunzenschwil, Lenzburg, Meisterschwanden, Möriken-Wildegg, Niederlenz, Othmarsingen, Schafisheim, Seengen, Seon, Staufen, Auenstein, Birr, Brugg, Bremgarten, Dottikon, Villmergen, Wohlen, Beinwil, Menziken, Reinach, Baden, Fislisbach, Mägenwil, Neuenhof, Spreitenbach, Wettingen, Frick, Muri, Möhlin, Rheinfelden, Aarburg, Kölliken, Oftringen, Rothrist, Safenwil, Zofingen