Hypnose-Therapie gegen Auftrittsangst / Lampenfieber

Befällt sie vor einem Auftritt vor Menschen eine lähmende Angst oder macht sie bereits der Gedanke daran nervös? Auf dieser Seite erfahren Sie mehr zu den Hintergründen der Auftrittsangst und den Möglichkeiten, die Ihnen eine Hypnose-Therapie bieten kann um sich davon zu befreien.
 
Auftrittsangst Hypnose
 
Auftrittsangst / Lampenfieber

Von Auftritts-Angst betroffene Menschen sind oft unsicher, verkrampft, angespannt, haben einen Kloss im Hals, haben Mühe zu atmen, stottern, vergessen den Text, zittern, schwitzen, leiden unter Schwindel, haben Harndrang oder Durchfall, bekommen einen trockenen Mund oder auch Herzrasen.

Manchmal treten diese Symptome bereits einige Tage vor dem Event auf, meistens jedoch kurz vor oder direkt während einem öffentlichen Auftritt.

Personen, die Angst vor öffentlichen Auftritten haben, sorgen sich, dass der Inhalt ihrer Rede beim Publikum nicht ankommt oder sie als Person abgelehnt werden.

 
Angst vor öffentlichen Auftritten / Angst vor Menschen zu sprechen

Personen, die Angst vor öffentlichen Auftritten haben, sorgen sich, dass der Inhalt ihrer Rede beim Publikum nicht ankommt oder sie als Person abgelehnt werden.

Sie haben Angst, plötzlich den Faden zu verlieren, inkompetent zu wirken, ausgelacht zu werden, sich zu verhaspeln, plötzlich keinen Ton mehr heraus zu bringen, rot anzulaufen, Zwischenfragen nicht beantworten zu können, die Zuschauer zu langweilen, sich zu blamieren, abgelehnt, vorgeführt oder verurteilt zu werden.

Dies führt oft dazu, dass Betroffene öffentliche Auftritte vermeiden und sich dadurch Karriere-Chancen verbauen.
Im Vorfeld unausweichlicher Auftritte schlafen sie schlecht, zögern die Vorbereitung immer weiter hinaus oder können sich aufgrund der Nervosität auch Inhalte schlecht merken.
 
Praxisbeispiel:

Ein sehr selbstsicherer, grossgewachsener 47 jähriger Teamleiter-Stellvertreter meldet sich, da ihm schon nur der Gedanke vor seinen Mitarbeitern und seinem Vorgesetzten eine Präsentation halten zu müssen den Schlaf raubt. Er beklagt sich, dass ihm das alle Energie raubt und er im Vorfeld an nichts anderes mehr denken kann. Ausserdem kann er sich selbst nicht verstehen, da er sich sonst als sehr redegewandt und selbstsicher wahrnimmt.

 
Warum diese Angst?

Häufig sind solche Ängste auf scheinbar unbedeutende Ereignisse in der Vergangenheit – meist in der Kindheit – zurückzuführen. Situationen, in denen der Betroffene ausgelacht oder vorgeführt wurde oder sich hilflos oder klein gefühlt hat. Zum Beispiel auf dem Pausenplatz ausgelacht worden, weil man beim Witz erzählen die Pointe vergeigte oder weil man bei einem Schulvortrag vom Lehrer harsche Kritik einstecken musste.

Meist durch eine Wiederholung von ähnlichen Vorfällen im Kontext eines „öffentlichen Auftritts“ verknüpfte sich im Unterbewusstsein die Auftritts-Situationen mit dem erlebten unangenehmen Angst-Gefühl.

Durch diese Konditionierung reicht der blosse Gedanke an eine Auftritts-Situation aus, um der betroffenen Person den Angstschweiss auf die Stirne zu treiben.
 
Wie kann Hypnose geben Lampenfieber und Auftrittsangst helfen?

Meine Erfahrung zeigt, dass meist 2 – 3 Sitzungen ausreichen, damit aus einer qualvollen Auftritts-Angst ein lockeres Erlebnis wird.

Im Zustand einer sehr angenehmen und für Sie jederzeit sicheren therapeutischen Trance werden verschiedene bewährte Methoden angewendet, die Sie Ihrem Ziel nachhaltig näher bringen. Dies kann unter anderem beinhalten:

  • Bewusstmachung der Angst-auslösenden Quellen im Unbewussten
  • Auflösung der belastenden Angst-Muster
  • Intensive und nachhaltige Verinnerlichung des gewünschten Zustands in sich selbst
  • Probehandeln: Noch während der Behandlung bietet ein visualisierter öffentlicher Auftritt von der Vorbereitung, über die Fahrt zum Auftrittsort, das Eintreffen, die letzten Vorbereitungen, der Auftritt selbst, die Reaktionen des Publikums und dem Abschluss, die Möglichkeit zu überprüfen, ob Sie wirklich angstfrei sind

Bitte legen Sie nach Möglichkeit den Sitzungstermin nicht zu knapp (mindestens eine Woche vor ihren Auftritt!)
 
Näheres zum Ablauf meiner Hypnose-Sitzungen finden Sie hier:

Häufige Fragen und Antworten

Meine Methode

Tarif

Haben Sie weitere Fragen? Wünschen Sie einen Termin? Oder bevorzugen Sie lieber einen Rückruf? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit mir auf. Meine Koordinaten finden Sie hier. Ausserdem haben Sie gleich hier und jetzt die Möglichkeit einen verbindlichen Hypnose-Termin online zu buchen:


 
 
 
 

Disclaimer
Alle Angaben auf dieser Internetseite dienen der allgemeinen Information und stellen kein Heilungsversprechen dar. Eine vorgängige Untersuchung Ihrer Symptome bei einem Facharzt wird stets empfohlen. Die angebotene Hypnose-Therapie ersetzt weder Facharztbesuche noch verschriebene Medikamente oder andere angeordnete Therapien sondern dient der Aktivierung Ihrer Selbstheilungskräfte.  



Ihre Praxis für therapeutische Hypnose in Rupperswil im Kanton Aargau in der Nähe von Aarau, Biberstein, Buchs, Erlinsbach, Gränichen, Küttigen, Muhen, Oberentfelden, Suhr, Unterentfelden, Boniswil, Dintikon, Egliswil, Fahrwangen, Hendschiken, Holderbank, Hunzenschwil, Lenzburg, Meisterschwanden, Möriken-Wildegg, Niederlenz, Othmarsingen, Schafisheim, Seengen, Seon, Staufen, Auenstein, Birr, Brugg, Bremgarten, Dottikon, Villmergen, Wohlen, Beinwil, Menziken, Reinach, Baden, Fislisbach, Mägenwil, Neuenhof, Spreitenbach, Wettingen, Frick, Muri, Möhlin, Rheinfelden, Aarburg, Kölliken, Oftringen, Rothrist, Safenwil, Zofingen