Hypnose-Therapie gegen Stottern

Leiden Sie darunter, dass Sie stottern? Fragen Sie sich nach verschiedenen Therapien, wie Sie das Stottern loswerden? Auf dieser Seite erfahren Sie mehr zu den Hintergründen des Stotterns und wie meine Hypnose-Therapie auch Ihnen helfen kann, wieder dauerhaft flüssig zu sprechen.
 
Stottern Hypnose Therapie Aargau
 
Stottern ist eine Störung des Redeflusses. Dabei wird zwischen zwei Grundtypen unterschieden. Beim sogenannten tonischen Stottern, ist das Sprechen zeitweise völlig blockiert (z.B. „Die H—- Hypnose“), während beim klonischen Stottern Sprachelemente rasch aufeinanderfolgend wiederholt werden (z.B. „D-d-die H-h-h-hypnose“). Dabei sind auch diverse Mischformen bekannt.

Über die Entstehung des Stotterns gibt es zahlreiche, jedoch rein hypothetische Theorien.

Dazu zählen eine genetische Veranlagung zu leicht hypernervösem Verhalten, Störungen des emotionalen Gleichgewichts, organische, psychosoziale oder linguistische Faktoren. Nach Auffassung der Schulmedizin ist Stottern nicht vollständig heilbar. Nicht wenige Experten haben die Auffassung, dass Stottern eine körperliche Ursache haben muss.

Irritierenderweise sprechen jedoch die meisten Stotterer im Zustand der Hypnose völlig fliessend.

Nicht selten führt beispielsweise ein mittelschweres, traumatisches Ereignis, oft in der Kindheit, zu einer Beeinträchtigung des Redeflusses.

Wird der Betroffene dabei beispielsweise ausgelacht, so wird er in der Regel versuchen, das Problem zu beherrschen, indem er angestrengt „bewusst“ spricht.

Je mehr versucht wird den eigentlich unbewussten Vorgang des Sprechens mit dem Bewusstsein zu steuern, desto schwerer fällt das flüssige Sprechen.

Peinliche oder beschämende Situationen verstärken die Angst vor dem Sprechen als solches oder in bestimmten Situationen oder zu bestimmten Personen.
 
Wie kann Hypnose gegen das Stottern helfen?

In einer für Sie jederzeit sicheren und angenehmen therapeutischen Trance kann im Zusammenspiel mit Ihrem Unterbewusstsein auf effektive und natürliche Weise die generelle Entspannung des Organismus gefördert werden, was das flüssige Sprechen begünstigt.

Die hypnotherapeutische Intervention kann zudem dazu dienen, mitverursachende Emotionen, wie beispielsweise Ängste, Scham oder Wut zu transformieren, dem Stottern gegenüber gleichgültig zu werden und das Ich-Gefühl nachhaltig zu stärken.

Zum Abschluss der Behandlung kann im Unterbewusstsein das flüssige Sprechen in der Hypnose mit dem Sprechen in Alltagssituationen verknüpft werden.

Kommen Sie wieder in den von Ihnen gewünschten Sprachfluss.
 
Näheres zum Ablauf meiner Hypnose-Sitzungen finden Sie hier:

Häufige Fragen und Antworten

Meine Methode

Tarif

Haben Sie weitere Fragen? Wünschen Sie einen Termin? Oder bevorzugen Sie lieber einen Rückruf? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit mir auf. Meine Koordinaten finden Sie hier. Ausserdem haben Sie gleich hier und jetzt die Möglichkeit einen verbindlichen Hypnose-Termin online zu buchen:


 
 
 
 

Disclaimer
Alle Angaben auf dieser Internetseite dienen der allgemeinen Information und stellen kein Heilungsversprechen dar. Eine vorgängige Untersuchung Ihrer Symptome bei einem Facharzt wird stets empfohlen. Die angebotene Hypnose-Therapie ersetzt weder Facharztbesuche noch verschriebene Medikamente oder andere angeordnete Therapien sondern dient der Aktivierung Ihrer Selbstheilungskräfte.  



Ihre Praxis für therapeutische Hypnose in Rupperswil im Kanton Aargau in der Nähe von Aarau, Biberstein, Buchs, Erlinsbach, Gränichen, Küttigen, Muhen, Oberentfelden, Suhr, Unterentfelden, Boniswil, Dintikon, Egliswil, Fahrwangen, Hendschiken, Holderbank, Hunzenschwil, Lenzburg, Meisterschwanden, Möriken-Wildegg, Niederlenz, Othmarsingen, Schafisheim, Seengen, Seon, Staufen, Auenstein, Birr, Brugg, Bremgarten, Dottikon, Villmergen, Wohlen, Beinwil, Menziken, Reinach, Baden, Fislisbach, Mägenwil, Neuenhof, Spreitenbach, Wettingen, Frick, Muri, Möhlin, Rheinfelden, Aarburg, Kölliken, Oftringen, Rothrist, Safenwil, Zofingen