Datenschutzerklärung

Hypnose Praxis Meier
Aarestrasse 29 A
5102 Rupperswil

 

Rupperswil, 17. Mai 2018

 

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb meines Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. meine Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

Datenschutzverantwortlicher:
Unternehmen: Hypnose Praxis Meier
Gesetzlicher Vertreter: Stefan Meier
Adresse: Aarestrasse 29A, 5102 Rupperswil
Telefon: 079 627 45 66
E-Mail: form  (a t)  hypnosepraxismeier.ch

 

Sie können zu jeder Zeit über die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten folgende Rechte ausüben:
Sie sind gemäß § 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber der Hypnose Praxis Meier um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.
Gemäß § 17 DSGVO können Sie jederzeit die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.
Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch oder per E-Mail an den Vertragspartner übermitteln. Es entstehen ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.
Wenn Sie mir eine Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Allerdings entfaltet sich diese Wirkung erst in der Zukunft ab Widerruf.
Aufsichtsbehörde
Sie können zu jeder Zeit eine Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde richten. Die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde entnehmen Sie bitte dem folgenden Link, da sich die Zuständigkeit nach Ihrem Wohnsitz richtet:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.
Die Hypnose Praxis Meier nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ich behandle Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung meiner Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf meiner Seite personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

1 Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte
2 Löschung bzw. Sperrung der Daten
3 Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch meiner Website
4 Cookies
5 Erbringung kostenpflichtiger Leistungen
6 SSL-Verschlüsselung
7 Newsletter
8 Einsatz und Verwendung von CleverReach
9 Einsatz und Verwendung Kontaktformular
10 Einsatz und Verwendung von Google Analytics
11 Einsatz und Verwendung von Google Maps
12 Einsatz und Verwendung von YouTube
13 Einsatz und Verwendung von Facebook
14 Einsatz und Verwendung von Google+
15 Einsatz und Verwendung von Google AdWords
16 Einsatz und Verwendung von Google ReCaptcha
17 Einsatz und Verwendung von Docenta
18 Anpassung der Datenschutzrichtlinien

 

1 Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte
Ich erhebe und verarbeite Ihre personenbezogenen Daten nur zu den Zwecken, die Sie in meiner Datenschutzerklärung finden. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte ausserhalb der hier genannten Zwecke findet nicht statt, es sei denn:
– Sie haben mir Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt,
– dies ist zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich
– dies ist erforderlich, damit eine rechtliche Verpflichtung erfüllt werden kann,
oder aber dies ist zur Wahrung berechtigter Interessen notwendig, dies aber nur dann, wenn ich annehmen muss und kann, dass kein überwiegend schutzwürdiges Interesse Ihrerseits an der Weitergabe Ihrer Daten vorliegt.

 

2 Löschung bzw. Sperrung der Daten
Entsprechend der gesetzlichen Vorgaben halte ich mich an die Grundsätze der Datenvermeidung und -sparsamkeit. Ihre personenbezogenen Daten werden daher von mir nur so lange gespeichert, wie dies für die genannten Zwecke erforderlich ist oder wie die vom Gesetzgeber vorgesehenen Fristen einzuhalten sind. Nach Ablauf dieser Fristen oder nach Erfüllung des Zwecks werden die Daten routinemässig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

3 Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch meiner Website
Bei Besuch meiner Website werden durch Cookies Informationen allgemeiner Art erfasst. Hierzu gehören zum Beispiel die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches Informationen. Dies sind allerdings keine Informationen, welche Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind allein technisch notwendig, um die Inhalte meiner Webseite richtig anzuzeigen. Bei Nutzung des Internet fallen diese automatisch und zwingend an. Ich verarbeite diese Informationen zu folgenden Zwecken: Um einen problemlosen Verbindungsaufbau zu meiner Webseite zu sichern, um die problemlose Nutzung meiner Webseite zu gewährleisten, um die Systemsicherheit und auch die Systemstabilität zu sichern sowie zu weiteren administrativen Zwecken.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten leitet sich aus meinem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung ab. Ich verwende Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die Hypnose Praxis Meier oder eventuelle Auftragsverarbeiter.
Anonyme Informationen dieser Art werden von mir ggfs. statistisch ausgewertet, um meinen Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

 

4 Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem PC des Internet-Nutzers abgelegt werden. Sie dienen der Steuerung der Internet-Verbindung während Ihres Besuchs auf meiner Webseite. Gleichzeitig erhalte ich über diese Cookies Informationen, die es mir ermöglichen, meine Webseite auf die Bedürfnisse der Besucher zu optimieren. Cookies werden zum Teil nur für die Dauer des Aufenthaltes auf der Webseite, zum Teil aber auch längerfristig durch Ihren Browser gespeichert. Sämtliche Cookies auf meiner Webseite beinhalten rein technische Informationen und keine persönlichen Daten. Natürlich können Sie meine Webseite auch ohne Cookies betrachten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies jedoch automatisch. Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen festlegen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Funktionseinschränkungen meiner Angebote führen.

 

5 Erbringung kostenpflichtiger Leistungen
Wenn ich kostenpflichtige Leistungen für Sie erbringe, fragen ich Daten ab, wie z.B. Zahlungsangaben, um Ihre Bestellung ausführen zu können. Ich speichere diese Daten in meinen Systemen, bis die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

 

6 SSL-Verschlüsselung

Um Ihre Daten bei der Übertragung zu schützen, verwende ich dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.
Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an mich übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

7 Newsletter

Wenn Sie mir ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben, übersenden ich ihnen in regelmäßigem Abstand meinen Newsletter oder ähnliche Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.
Hierfür ist die Angabe Ihrer e-Mail-Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug des Newsletters werden die angegebenen Daten nur für diesen Zweck verwendet. Für eine wirksame Registrierung ist eine valide e-Mail-Adresse notwendig. Um sicherzustellen dass eine Anmeldung wirklich durch den Inhaber einer e-Mail-Adresse erfolgt, setze ich das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Dabei wird die Bestellung des Newsletters, der Versand einer Bestätigungsmail und der Eingang der hiermit angeforderten Antwort protokolliert. Eine Erhebung weiter Daten erfolgt nicht. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.
Natürlich können Sie zu jeder Zeit die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Nutzung zum Versand des Newsletters widerrufen. In jedem Newsletter finden Sie hierfür einen entsprechenden Link. Zudem können Sie sich direkt unter der E-Mail: form  (a t)  hypnosepraxismeier.ch abmelden.

 

8 Einsatz und Verwendung von CleverReach
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels »CleverReach«, einer Newsletterversandplattform. Die e-Mail-Adressen meiner Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von CleverReach gespeichert. CleverReach verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in meinem Auftrag. Des Weiteren kann CleverReach nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. CleverReach nutzt die Daten meiner Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder die Daten an Dritte weiter zu geben.

 

9 Einsatz und Verwendung Kontaktformular
Wenn Sie über mein Kontaktformular mit mir in Verbindung treten, erteilen Sie mir Ihre freiwillige Einwilligung zum Zweck der Kontaktaufnahme durch mich. Hierfür ist unter anderem eine valide e-Mail-Adresse und Telefon-Nummer notwendig. Damit kann ich Ihre Anfrage zuordnen und beantworten. Die gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

 

10 Einsatz und Verwendung von Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.
Zwischen der Hypnose Praxis Meier und Google wurde am 20. Mai 2018 ein der DSGVO entsprechender Zusatz zur Datenverarbeitung (ADV) geschlossen.
IP Anonymisierung
Ich habe auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; ich weise Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.
Auftragsdatenverarbeitung
Ich habe mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setze die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.
Demografische Merkmale bei Google Analytics
Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

 

11 Einsatz und Verwendung von Google Maps
Meine Webseite verwendet Google Maps API. Hintergrund ist, geographische Informationen anschaulich darzustellen. Dabei werden von Google Daten über die Nutzung durch die durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Informationen finden Sie unter http://www.google.com/privacypolicy.html. Im dortigen Datenschutzcenter können Sie Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

 

12 Einsatz und Verwendung von YouTube
Ich habe auf meiner Website Komponenten von YouTube integriert. Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten der Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite meiner Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite der Website die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.
YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person meiner Website, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs meine Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf meiner Internetseite aus Ihrem YouTube-Account ausloggt.
Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

 

13 Einsatz und Verwendung von Facebook
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.
Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.
Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite meine Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf meiner Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf meiner Internetseite, welche konkrete Unterseite meiner Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf meiner Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.
Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person meine Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs meiner Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf meiner Internetseite aus Ihrem Facebook-Account ausloggt.
Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

 

14 Einsatz und Verwendung von Google+
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite als Komponente die Google+ Schaltfläche integriert. Google+ ist ein sogenanntes soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Google+ ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.
Betreibergesellschaft von Google+ ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google+ Schaltfläche integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google+ Schaltfläche veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Google+ Schaltfläche von Google herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite meiner Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Genauere Informationen zu Google+ sind unter https://developers.google.com/+/ abrufbar.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist, erkennt Google mit jedem Aufruf meiner Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf meiner Internetseite, welche konkrete Unterseite meiner Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Google+ Schaltfläche gesammelt und durch Google dem jeweiligen Google+-Account der betroffenen Person zugeordnet.
Betätigt die betroffene Person einen der auf meiner Internetseite integrierten Google+-Buttons und gibt damit eine Google+1 Empfehlung ab, ordnet Google diese Information dem persönlichen Google+-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Google speichert die Google+1-Empfehlung der betroffenen Person und macht diese in Übereinstimmung mit den von der betroffenen Person diesbezüglich akzeptierten Bedingungen öffentlich zugänglich. Eine von der betroffenen Person auf dieser Internetseite abgegebene Google+1-Empfehlung wird in der Folge zusammen mit anderen personenbezogenen Daten, wie dem Namen des von der betroffenen Person genutzten Google+1-Accounts und dem in diesem hinterlegten Foto in anderen Google-Diensten, beispielsweise den Suchmaschinenergebnissen der Google-Suchmaschine, dem Google-Konto der betroffenen Person oder an sonstigen Stellen, beispielsweise auf Internetseiten oder im Zusammenhang mit Werbeanzeigen, gespeichert und verarbeitet. Ferner ist Google in der Lage, den Besuch auf dieser Internetseite mit anderen bei Google gespeicherten personenbezogenen Daten zu verknüpfen. Google zeichnet diese personenbezogenen Informationen ferner mit dem Zweck auf, die unterschiedlichen Dienste von Google zu verbessern oder zu optimieren.
Google erhält über die Google+-Schaltfläche immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person meine Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs meiner Internetseite gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Google+-Schaltfläche anklickt oder nicht.
Ist eine Übermittlung personenbezogener Daten an Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese eine solche Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf meiner Internetseite aus Ihrem Google+-Account ausloggt.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden. Weitere Hinweise von Google zur Google+1-Schaltfläche können unter https://developers.google.com/+/web/buttons-policy abgerufen werden.

 

15 Einsatz und Verwendung von Google-AdWords
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.
Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung meiner Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf meiner Internetseite.
Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf meine Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf meiner Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf meine Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.
Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für meine Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch mich wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an mich vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um meine AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder mein Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.
Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch meiner Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch meine Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von Ihr genutzten Internetbrowser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

 

16 Einsatz und Verwendung von Google ReCaptcha
Zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen, verwende ich die Funktion „ReCaptcha“ des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

17 Einsatz und Verwendung von Docenta
Personenbezogenen Daten können verwendet werden, um eine einzelne Person direkt oder indirekt zu identifizieren oder zu kontaktieren.
Sie werden um die Angabe Ihrer persönlichen Daten gebeten, wenn Sie mit Doctena über eine Doctena-Plattform, die von einer Ihrer nationalen Einheiten verwaltet wird, oder durch die Integration der Dienstleistungen auf meiner Website in Kontakt treten.
Doctena stellt sicher, dass nur die Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden, die für die Verfolgung der angegebenen Zwecke erforderlich sind.
Keine gesetzliche Bestimmung verlangt von Ihnen, dass Sie Docenta die angeforderten personenbezogenen Daten übermitteln, aber wenn Sie diese nicht zur Verfügung stellen, können Sie Docenta untersagen, den gewünschten Service zu erbringen, Ihre Fragen zu beantworten oder die Dienstleistungen an Ihre Bedürfnisse anzupassen.
Hier sind einige Beispiele für die Arten von persönlichen Daten, die Doctena sammeln kann, um über meine Website-Plattform medizinische Termin- und Nachsorgeleistungen zu erbringen und wie diese genutzt werden können:
Welche Datenkategorien werden von Doctena behandelt?
Wenn Sie einen Termin buchen, ohne ein Doctena-Benutzerkonto anzulegen, können folgende Daten erfasst werden:
• Persönliche Identifizierungsdaten wie Name, Vorname, Telefonnummer, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Nationalität, Nummer des Personalausweises oder Reisepasses, soziale Identifikationsnummer, Ihre Unterschrift.
• Verkehrsinformationen für jeden Anruf oder jede Internetsitzung enthalten die angerufenen Nummern, die Identifikation der Telefonnummer, die Daten und die Dauer der Kommunikation oder das Datum, die Dauer und das Datenvolumen der Internetsitzung.
• Verbindungsmomente wie Computer-Identifikationsdaten, die im Rahmen des Zugriffs auf die Doctena-Website erhalten wurden, hauptsächlich IP-Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Cookies, elektronische Signatur.
• Pflegedaten, unter anderem der Grund für die Termin, das Fachgebiet des Arztes, die Häufigkeit der Termine, der Name des behandelnden Arztes, die Historie und das Feedback der Termine und alle Daten, die zu der Krankenakte gehören, die Sie dem Arzt oder dem Arzt mitteilen möchten.
• Angaben zum Zivil- oder Berufsstand, insbesondere zum Familienstand, zur Familienzusammensetzung, zum Beruf.
• Wenn Sie ein Doctena-Benutzerkonto erstellen, kann ich zusätzlich zu den oben genannten Daten weitere Daten wie Login- und Passwortdaten sowie Präferenzdaten und historische Daten erheben.
Wie verwendet Docenta Ihre persönlichen Daten?
Die von Docenta gesammelten persönlichen Daten sollen es ermöglichen, Ihre Terminanfragen mit den meinen Verfügbarkeiten abzugleichen, Sie und mich über den Status von Terminen und Folgeleistungen zu informieren, Feedback zu sammeln, Ihre persönlichen Daten an mich zu übermitteln, um Ihren Termin zu bearbeiten und sowohl Unterstützung für den Termin als auch für die damit verbundene Agenda-Verwaltung zu leisten.
Wenn Sie zusätzlich ein Doctena-Benutzerkonto einrichten, ermöglichen mir die gesammelten Daten die Einrichtung und Verwaltung Ihres persönlichen Datenprofils, Ihrer Präferenzen und Ihres Feedbacks, die Verwaltung von Links zu Ihren Arztterminen und deren Historie, die Erleichterung der Aufnahme neuer Termine bei mit Ihrem Konto verbundenen Ärzten und die Verbesserung der Qualität meines Service.
Für jeden der oben genannten Zwecke erfolgt die Erhebung und Verarbeitung der Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften und den Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, einschließlich der Verordnung (EU) 2016/679. 27. April 2016.
Die Erhebung und Verarbeitung beruht daher entweder auf der Tatsache, dass die Verarbeitung für die Erbringung der Dienstleistung, an der Sie beteiligt sind, erforderlich ist, oder auf der Durchführung von Maßnahmen, die auf Ihren Wunsch hin getroffen werden; ob die Behandlung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der ich unterliege, erforderlich ist; auf Ihrer Zustimmung; einem von mir als legitim anerkannten Interesse.
Legitimes Interesse ist die rechtliche Grundlage, wenn Doctena Daten sammelt und verarbeitet, um seinen Nutzern die höchstmögliche Servicequalität sowie die bestmögliche Verfolgung Ihrer Termine und der damit verbundenen Kommunikation (Überprüfung Ihrer Kontaktdaten, Bestätigungen, Erinnerungen und Feedback) zu bieten. Dasselbe gilt, wenn Doctena Daten sammelt und verarbeitet, um das Funktionieren seiner Website zu verbessern und optionale Zufriedenheitsumfragen über seine Dienstleistungen durchzuführen, um diese zu verbessern.
Wer kümmert sich bei Docenta um Ihre Daten?
Ihre Daten können an einige interne Abteilungen im Rahmen ihrer Aufgaben weitergegeben werden, beispielsweise an Mitglieder des Servicemanagements, der Rechts- und Compliance-Abteilung, der internen Audits und der IT-Abteilung.
Wenn Sie einen Termin über meine Website oder über Docenta beantragen, ist nur Ihr Arzt für die Kontrolle Ihrer persönlichen Daten und Termine verantwortlich und kümmert sich um Ihre Privatsphäre und Ihre Daten. Alle damit zusammenhängenden Anfragen sollten an mich gerichtet werden, oder Docenta wird diese für Sie weiterleiten. Doctena, als Unterauftragnehmer von mir, kann nur auf ausdrückliche Anweisung von mir handeln.
Wenn Sie ein Doctena-Benutzerkonto einrichten, wird Doctena nur für die Daten verantwortlich, die zur Erstellung dieses Kontos gesammelt und von Ihnen zur Verfügung gestellt werden, wenn Sie eingeloggt sind (persönliches Datenprofil, Präferenzen, Service Feedback, Links zu Ihren Arztterminen und deren Historie). Für diesen Teil ist Doctena verantwortlich, Ihre Datenschutzrechte wahrzunehmen und kümmert sich um Ihre Daten. Alle Daten, die von Ihrem Behandler von Ihnen gesammelt oder von Doctena von Ihrem Konto an mich übertragen werden, verbleiben unter der ausschließlichen Kontrolle von mir, wie bereits erwähnt.
Querverweis: www.docenta.com

 

18 Anpassung der Datenschutzvereinbarung
Durch die Weiterentwicklung meiner Webseite oder die Implementierung neuer Technologien o.ä. kann es notwendig werden, diese Datenschutzhinweise zu ändern. Ich behalte mir vor, die Datenschutzhinweise jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Ich empfehle Ihnen, sich die aktuellen Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.